Warenkriminalität | Aufdeckung durch Detektive


Im Jahr 2014 wurden in Wuppertal 13.092 Fälle von Diebstahl zur Anzeige gebracht, das ist ein Anteil von 38,9 % an der Gesamtkriminalität in der Stadt. Besonders häufig betroffen: Unternehmen. Vorrangig machen sich Angestellte und betriebsnahe Auftragnehmer der Eigentumsdelikte gegen Firmen schuldig, gerade in den Bereichen Lager und Transport. Doch auch im Kleinen können Mitarbeiterdiebstähle die betroffenen Betriebe auf Dauer teuer zu stehen kommen, denn hier führt Regelmäßigkeit zu Aufsummierung: seien es Zusatzposten für den Privatgebrauch bei betrieblichen Bedarfsbestellungen von Werkzeugen oder Ersatzteilen, sei es die Entwendung betriebseigener Werbegeschenke, sei es die missbräuchliche Nutzung von Büromaterial wie Computer-Zubehörteilen, Druckutensilien (Papier, Toner etc.) oder auch Briefmarken. 

 

Unsere Wirtschaftsdetektei in Wuppertal nimmt sich dem Thema Eigentumsdelikte gegen Unternehmen an und überführt die Betriebsdiebe gerichtsfest – ob nun im Großen oder im Kleinen: 0202 5289 0063


Variantenreichtum bei Delikten im Lager- und Verkaufsbereich


Gerade in größeren und mittelständischen Unternehmen belaufen sich die Mitarbeiterzahlen und der Umfang der Betriebsräume auf unübersichtliche Größen, wegen derer die Aufsichtsfunktion eines Geschäftsinhabers oder -führers nicht mehr greift. Selbst wenn die Betriebsbereiche bekannt sind, in denen es zu Warenverlusten kommt, bleibt meist ein weit gefasster Verdächtigenkreis. Und selbst in kleineren Betrieben erlebten unsere Wuppertaler Detektive in der Vergangenheit Unterschlagungen im fünfstelligen Bereich, häufig durch unkontrollierte Einzeltäter, die bspw. im Kassenbereich oder in der Auslieferung tätig waren. Unredliche Mitarbeiter erbeuten allein in Deutschland jährlich Milliarden – viele, ohne auch nur ansatzweise ein schlechtes Gewissen zu haben.

 

Manche Täter gehen gewitzt vor, indem sie ihre Warendiebstähle durch Vorwände legitimieren: die Schlagbohrmaschine, die angeblich nicht funktioniert; die Sanitärkeramik, die laut Lagermitarbeiter Risse aufweist; der Plasmabildschirm, an dem vorgeblich eine Ecke abgebrochen ist – all diese Dinge sind „Beute“, für die das Unternehmen oder seine Versicherung bzw. die des Zulieferers (Versicherungsbetrug) aufkommen muss. Ganz zu schweigen von Waren, die einfach spurlos verschwinden und deren Fehlen erst bei der Inventur auffällt; der verantwortliche Täter arbeitet zu diesem Zeitpunkt womöglich schon längst nicht mehr für den geschädigten Betrieb und ist somit kaum noch greifbar. Andere Warendiebe gehen schnöder vor: das Abzweigen von Bargeld beim Abkassieren von Kunden, fingierte Einbrüche (ggf. mit betriebsfremden Komplizen), "Deals" mit externen Auftragnehmern und Zulieferern etc. Ferner gibt es natürlich auch vollständig unabhängige Täter, die bspw. Treibstoff und Warenladungen aus betriebseigenen Fahrzeugen stehlen (häufig in Banden), nachts Baumaschinen entwenden oder Einbrüche in Lagerbereiche vornehmen.


Lagerüberwachung; Wirtschaftsdetektei Wuppertal, Lagerdiebstahl, Warendiebstahl
Fest installierte Videoüberwachung kann zwar zur Abschreckung und mit großen Abstrichen zur Tataufklärung dienen, ist aber weder überall rechtlich statthaft noch eine Garantie für Sicherheit. Die Ermittlungen unserer Wirtschaftsdetektive bringen Klarheit.

Diebstähle und Unterschlagungen auf dem Transportweg


Warenkriminalität findet nicht nur im Lager oder im Einzelhandel statt, sondern häufig auch auf dem Transportweg: Statt der auszuliefernden 50 Computer kommen nur 40, anstelle von 300 Getränkekisten nur 250 beim Kunden an. Auch von Lkw, deren Fahrer unterwegs auf Rastplätzen Nachtruhe halten, werden immer wieder Waren gestohlen. Großhehlerbanden entfernen die Ladungen zuweilen sogar inklusive der Fahrzeuge vom Betriebs- oder Speditionshof, um die Waren anschließend umzuladen und somit unauffällig in ihre Lager oder direkt zu ihren Abnehmern verbringen zu können.

 

Um diesen und anderen Varianten von Warendieben auf die Spur zu kommen, bedarf es in der Regel inner- oder außerbetrieblicher Observationen. Unsere Detektei in Wuppertal verfügt über zahlreiche Diebstahlsexperten und kann Ihnen schon bei einem Anfangsverdacht beratend zur Seite stehen. Für ein unverbindliches Gespräch kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail an kontakt@kurtz-detektei-wuppertal.de.